Erster Kurs online – CPR Secrets

CPR-Secrets – Was die Leitlinien uns nicht sagen… Datum: 25.05.2019 Ort: BallinStadt Hamburg Der geordnete Ablauf einer Reanimation ist zeitkritisch und hängt von einer gut funktionierenden Überlebenskette ab. Brandneue Studienergebnisse rund um die Reanimation finden in den Leitlinien bislang noch keine Erwähnung. Neuartige Therapiestrategien fokussieren auf eine individualisierte Behandlung beim Herzkreislaufstillstand, im Besonderen in der…

Details

Kennenlernen… 06.01.2019

*** SAVE THE DATE *** Kennenlernen und Vernetzen! Neujahrs-Grillen und Glühwein in der Borghorster Mühle (Altengammer Elbdeich 4, 21039 Hamburg) am 06.01.2019 ab 13:00. Fühlt Euch alle eingeladen! Kinder sind ganz herzlich willkommen!   [pdf-embedder url=“https://retten.org/wp-content/uploads/2019/01/KENNENLERNEN-06.01.2019.pdf“ title=“KENNENLERNEN 06.01.2019″]    

Details

Global Emergency and Trauma Care Initiative (WHO)

Am 08.12.2018 hat die WHO ambitioniert Initiative ergriffen, und die Global Emergency and Trauma Care Initiative etabliert. In den kommenden fünf Jahren soll eine systematische Verbesserung von Notfallversorgungssystemen weltweit etabliert werden, wodurch Millionen von Menschenleben gerettet werden könnten. „Niemand sollte an einem mangelnden Zugang zur Notversorgung sterben“, sagte WHO-Generaldirektor Dr. Tedros AdhanomGhebreyesus. „Wir haben einfache,…

Details

Der Verein ist gegründet

Die Gründungsmitglieder Borghorster Mühle Am 17.11.2018 um 18:00 war es vollbracht… Wir haben in den Räumen der Borghorster Mühle den Verein „LebenRetten!“ gegründet. Dr. Thorsten Hess und Sebastian Melzer sind als Vorstände gewählt worden. Nach Eintragung ins Vereinsregister und Anerkennung der Gemeinnützigkeit sind wir endlich handlungsfähig und werden unsere Arbeit aufnehmen. Bald gibt es hier…

Details

Wissenschaftlicher Beirat

Für die Vermittlung von Spezialkenntnissen für medizinisches Personal in Theorie und Praxis und dessen Zertifizierung bzw. Re-Zertifizierung verfügt LebenRetten! e. V. über einen eigenen wissenschaftlichen Beirat, welcher Lehraussagen, Zertifikate und Veröffentlichungen überwacht. Der Wissenschaftliche Beirat ist im Rahmen seiner ihm satzungsgemäß zugewiesenen Aufgaben eigenverantwortlich tätig. Im Rahmen der Gründungsveranstaltung wurden folgende Kollegen für diese Aufgabe…

Details